08.11.17

Kinder in Sicherheit Turnier

2070 Euro für den Verein „Kinder in Sicherheit“

Golf- und Landclub Schmidmühlen unterstützt Kinderheim in Rumänien.                    

Schmidmühlen (abp) Erst jetzt ist die Saison auch beim Golf- und Landclub in Schmidmühlen zu Ende. Der letzte Turnierstart war wie in den vergangenen Jahren auch schon, dass möglichst viele Startgelder und Spenden für einen guten Zweck eingesammelt werden können.

Auf dem Theilberg in Schmidmühlen gehört es schon seit langen Jahren zu den besonderen Anliegen, mit dem Erlös aus einem Charity Turnier jenen Menschen zu helfen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

Am vergangenen Wochenende sind die Golferinnen und Golfer nochmals auf dem Platz gewesen, um mit Pitchen und Putten den Verein  "Kinder in Sicherheit e.V" zu unterstützen. Angenommen hat sich beim Golf- und Landclub Vorstandsmitglied Herbert Doleschal um dieses Anliegen.

Aus dem Reinerlös des Turniers können die Verantwortlichen des Golf- und Landclubs Schmidmühlen  2070 Euro an Diakon Klaus Mühlberger aus Reit im Winkl für die Unterstützung eines von ihm betreuten und geförderten Kinderheimes in Chisineau-Cris im Kreis Arad in Rumänien für die dort untergebrachten Waisenkinder weitergegeben werden.

Sie sind die Sieger des sportlichen Teiles gewesen: Die Bruttowertung gewann Timo Doleschal aus Amberg. Gewinner der Nettowertung A wurde Reinhard Feldmeier aus Burglengenfeld mit 33 Nettopunkten, gefolgt von Alexander Schmid aus Teublitz und Harald Pirzer aus Teublitz, beide mit 31 Nettopunkten.

Die Nettowertung B gewann mit 36 Nettopunkten Ernst Leibelt aus Burglengenfeld. Auf die Plätze 2 und 3 kamen Achim Thomas  aus Painten  mit 36 und Marianne Seidl aus Burglengenfeld mit 34 Nettopunkten.