09.07.18

Early Morning Käfer & Hummel Turnier

Kanonenstart am Sonntagmorgen

Beim Golf- und Landclub in Schmidmühlen war zum Early-Morning-Turnier eingeladen. Paul Cormann und Bianca Renner vorne weg.

Schmidmühlen (abp) Abschlag mit Kanonendonner! Auch wenn ein Turnierstart für einen Außenstehenden um 7 Uhr früh doch etwas gewöhnungsbedürftig ist, gehört es beim Golf- und Landclub zur Turniertradition, dass einmal im Jahr dieses Early-Morning-Turnier gespielt wird.

Mit einem Kanonenstart machten sich knapp siebzig Golferinnen und Golfer auf den Weg, um fleißig Brutto- und Nettopunkten für das von Golfclubmitglied Frank Käfer und seinem Geschäftspartner Markus Hummel ausgerichtetes Turnier zu sammeln.

Und wieder einmal waren die Paul Cormann aus Laaber und Bianca Renner aus Regenstauf, die mit 34 und 22 Bruttopunkten das stattlichste Ergebnis der Brutto-Wertungsklassen eingefahren haben.

Reinhold Scharl aus Kümmersbruck erreichte 38 Nettopunkte als Gewinner der Nettoklasse A. Auf die Plätze kamen Martin Böddecker vom Yachtclub  Gut Minoritenhof mit 37 aus Regensburg und Clarence Kern aus Kümmersbruck mit 36 Nettopunkten.

Maria Pamp aus Burglengenfeld spielte 39 Nettopunkte in der Nettoklasse B. Sie gewann vor Walter Scharl aus Amberg und Andreas Krell aus Regentauf, beide mit 37 Nettopunkten.

Starke 64 Nettopunkte war die Vorgabe von Patrick Barton aus Kümmersbruck als Gewinner der Nettoklasse C. Er gewann vor Max Weinmann aus Schmidmühlen mit 52 und Johann Dotzler aus Freudenberg mit 44 Nettopunkten.