07.08.18

Feldmeier Cup 2018

Eine rein Regenstaufer Angelegenheit

Laura Renner und Bruno Schleinkofer sichern sich die Bruttowertungen beim Feldmeier-Cup

Schmidmühlen (bö) Auch die derzeit herrschende sommerliche Hitze hält nicht davon ab, Golf zu spielen. Im „Glutofen vom Theilberg“ waren 82 Golferinnen und Golfer beim Turnier der Clubmitglieder Reinhard, Cornelia und Florian Feldmeier zum Sammeln von Brutto- und Nettopunkten mit dabei.

Als eine reine Regenstaufer Angelegenheit stellte sich bei der Siegerehrung die Endeabrechnung der beiden Bruttowertungen dar. Bei den Damen standen Laura Renner mit 23 Bruttopunkten, bei den Herren Bruno Schleinkofer mit 26 Bruttopunkten, beide aus Regenstauf, auf dem Siegertreppchen.

Nettoklasse A: Die meisten Punkte im Bereich der Nettowertung A hatte Franz-Peter Kraus aus Kümmersbruck mit 39 Punkten gesammelt. Er gewann vor Rolf Rosner aus Deuerling und Harald Schindler, beide mit 38 Nettopunkten.

Nettoklasse B:Roland Fürst aus Amberg legte 41 Nettopunkte im Bereich der Nettoklasse B als Gewinner vor. Auf die Plätze kamen Josef Schmid aus Burglengenfeld mit 37 und Richard Wagner aus Regensburg mit 36 Nettopunkten.

Nettoklasse C: Starke 51 Nettopunkte brachte Ulrich Weber als Gewinner der Nettoklasse C in die Turnierabrechnung ein. Auf die Plätze kamen Therese Eiletz aus Vilshofen und Beate Stuber aus Kümmersbruck mit je 41 Nettopunkten.

Die Sonderwertungen „Nearest tot he Pin“ gingen an Reinhold Scharl aus Kümmersbruck und Luise Höng aus Regenstauf.

Um den „Longest Drive“ waren Clarence Kern und Elisabeth Kraus, beide aus Kümmersbruck erfolgreich.

Am Donnerstag, 9. August 2018 sind die Golfer aus der Oberpfalz im Rahmen der 28. Oberpfalzwoche auf dem Theilberg zu Gast.

Sonnenschutz für die Sieger des Feldmeister-Cups der Clubmitglieder Reinhard, Cornelia und  Florian Feldmeier für die Turniergewinner. Ihnen gratulierte Präsident Harald Thies.