15.05.18

Golfhotel Fahrenbach Turnier

Frank Käfer gewinnt die Bruttowertung

Beim Golf und Landclub in Schmidmühlen war zum Golfhotel Fahrnbach Turnier geladen.

Schmidmühlen (abp) Es läuft rund in diesen Tagen mit dem Turniergeschehen beim Golf- und Landclub in Schmidmühlen. Beim Golfhotel Fahrnbach Turnier konnten sich die Mitglieder davon überzeugen, dass trotz der langen Trockenperiode die Greens in einem sehr guten Zustand sind.

Das beste Bruttoergebnis des Turniers erreichte Frank Käfer aus Hohenkemnath mit 30 Bruttopunkten.

Im Bereich der Nettoklasse A war Rudolf Wotzlawek aus Hohenschambach mit 37 Nettopunkten der Klassensieger. Gefolgt von Alfons Schön aus Regenstauf mit 35 Nettopunkten und Clarence Kern aus Kümmersbruck mit 34 Nettopunkten.

Im Bereich der Nettoklasse B erreichte Mirko Meier aus Burglengenfeld stolze 43 Nettopunkte. Auf die Plätze kamen Toni Tuszynski aus Regensburg und Peter Straßer aus Teublitz mit je 32 Nettopunkten.

Starke 41 Nettopunkte brachte Andrea Krell aus Kümmersbruck als Gewinnerin der Nettoklasse C in die Wertung ein. Auf die Plätze kamen hier Beate Stuber aus Kümmersbruck und Christa Hub aus Amberg mit je 38 Nettopunkten. Sein erstes Turnier spielt der erst neunjährige Lenny Hautmann aus Amberg und erreichte im Bereich der Nettoklasse C starke 35 Nettopunkte.