04.09.18

Vierer-Clubmeisterschaft 2018

Vierer-Meisterschaft beim Golf- und Landclub in Schmidmühlen

Die Amberger David Pritchard und Raphael Gaillard gewinnen die Bruttowertung

Schmidmühlen (bö) Die Vierer-Clubmeisterschaft stand am vergangenen Wochenende im Terminkalender des Golf- und Landclubs in Schmidmühlen. An zwei Tagen waren insgesamt 104 Golferinnen und Golfer auf dem Platz unterwegs gewesen, um ihren Hut ins Green für Meisterschaftsehren zu werfen.  

Dass der Regen der vergangenen Tage dem Platz gut getan war auch ein kleines Aufatmen auf die trockenen Wochen des Sommers gewesen, die sich besonders stark auf den Jurahöhen auswirken.

Die Clubmeisterschaft 2018 im Vierer gewannen heuer die beiden Amberger David Pritschard und Raphael Gaillard mit insgesamt 163 Bruttopunkten. Konstante 82 Punkte aus dem ersten Spieltag und 81 Punkte aus dem zweiten Spieltag war letztendlich der Schlüssel für ihren Erfolg. Vizemeister wurden Paul Cormann aus Laaber und Reinhold Scharl aus Kümmersbruck mit 170 Bruttopunkten. 84 und 86 Punkte brachten sie in die Meisterwertung ein.

Die Clubmeisterschaft im Bereich der Nettowertungen ging heuer an Petra und Johann Zenger aus Maxhütte mit insgesamt 71 Nettopunkten. 35 und 36 Punkte brachten sie in die Meisterwertung ein.

Vizemeister wurden Hans Schuller und Waltraud Dotzler, beide aus Freudenberg mit ebenfalls 71 Nettopunkten. 38 Punkte war ihre Ausbeute am ersten Spieltag gewesen. Am zweiten Spieltag schafften sie 33 Nettopunkte. Den neuen Vereinsmeistern gratulierte Präsident Harald Thies.