Auch die Zweitauflage ist ein Erfolg

Malu trifft Freunde - August 2021

GLC-Spielleiter Reinhold Scharl (r.) und Sponsorin Marieluise Briza (3. v. r.) ehrten die Sieger des Einladungs-Turniers „Malu trifft Freunde“.

Laura Renner und Josef Schmid gewinnen Brutto-Wertungen beim Einladungsturnier „Malu trifft Freunde“ des Golf- und Landclubs Schmidmühlen

Auch die Zweitauflage in diesem Jahr ist ein voller Erfolg gewesen: Am Mittwochvormittag fand das „Neun-Loch-Turnier“ von „Malu trifft Freunde – sponsored by Marieluise Briza“ beim Golf- und Landclubs (GLC) Schmidmühlen statt. Spielerinnen und Spieler aus den Golfclubs Schmidmühlen, Habsberg, Limes, Oberpfälzer Wald, Straubing und Schwanhof fanden den Weg an den Theilberg, um an der „Malu trifft Freunde“-Veranstaltung teilzunehmen und in vier Klassen die Gewinner zu ermitteln. In den Brutto-Wertungen setzten sich dabei Laura Renner (9 Punkte) und Josef Schmid (13) – beide vom Gastgeber – durch.

„Wir haben nach Mitte Juni wiederum ein spannendes Turnier erlebt. Unser Dank gilt Marieluise und Klaus Briza, die es gesponsert haben“, sagte bei der Siegerehrung GLC-Spielleiter Reinhold Scharl. In der Brutto-Wertung der Damen hatte Laura Renner knapp die Nase vorne. Sie setzte sich gegen ihre Clubkameradinnen Andrea Schmid und Bianca Renner (beide 8) durch. Bei den Herren hatte Schmid weitaus mehr Mühe. Für ihn standen am Ende 13 Punkte zu Buche, mit denen er sich knapp vor seinem GLC-Kollegen Jonas Dorfner (ebenfalls 13) und Peter Szczypiorowski vom GC Limes (12) den Tagessieg sicherte.

In der Netto-Klasse A siegte der Schmidmühlener Peter Thurnwald (19), der damit seinen Teamkameraden Jonas Dorfner (18) auf den zweiten Rang verwies. In der Netto-Klasse B war an diesem Tag GLC-Spielerin Andrea Schmid (20) nicht zu bezwingen. Sie verwies damit Klaus Briza vom GC Straubing (19) und den punktgleichen Schmidmühlener Uwe Hübner auf die weiteren Plätze.

In der Netto-Klasse C hatte GLC-Akteur Stephan Krautwurst das bessere Ende für sich. Seine 24 Zähler reichten aus, um so Quirin Holler (21) vom GC Habsberg hinter sich zu lassen. Mehr Infos zu Marieluise Briza gibt es hier: www.malu.flp.de.