Laura Renner und Mirko Meier siegreich

GLC-Präsident Harald Thies (l.) und Spielleiter Reinhold Scharl (r.) ehrten die Siegerinnen und Sieger des „Oktoberfest-Turniers 2021“.

Nochmals viele Spielerinnen und Spieler beim „Oktoberfest-Turnier 2021“ des GLC Schmidmühlen am Start – Eines der letzten sportlichen Events in diesem Jahr ist ein voller Erfolg

Dirndln und Lederhosen neben normaler Golf-Kleidung – das hat es am Samstag beim Golf- und Landclub (GLC) Schmidmühlen gegeben. Bei einem der letzten sportlichen Events in dieser Saison, dem „Oktoberfest-Turnier 2021“, setzten sich in den Brutto-Wertungen Laura Renner bei den Damen und Mirko Meier (beide vom Gastgeber) durch.

Regenfreies Herbstwetter garantierte nochmals eine enorme Teilnehmerzahl, insgesamt 88 Spielerinnen und Spieler aus vier Clubs nahmen an der Veranstaltung teil. „Und wir haben dabei spannenden Golfsport auf hohem Niveau gesehen“, freuten sich dann auch bei der Siegerehrung GLC-Präsident Harald Thies und Spielleiter Reinhold Scharl.

Eine durchaus richtige Einschätzung, denn neben den Starterinnen und Startern aus Schmidmühlen nahmen auch Sportlerinnen und Sportler vom Gut Minoritenhof Sinzing, aus Windischgarsten und aus Pleiskirchen am „Oktoberfest-Turnier 2021“ teil. Dabei wurden in fünf verschiedenen Wertungen die Sieger gekürt.

In der Brutto-Wertung der Damen hatte am Ende Laura Renner vom GLC Schmidmühlen ganz knapp mit 22 Zählern die Nase vorne. Sie verwies die ihre Club-Kolleginnen Sonja Mündner (ebenfalls 22) und Marianne Koch (16) auf die weiteren Ränge. Bei den Herren siegte Mirko Meier aus Schmidmühlen (28) vor seinen punktgleichen Teamkollegen Rolf Rosner und Christian Moedel (beide 27).

Die Wertung in der Netto-Klasse A ging schließlich mit 41 Zählern an Moedel vom gastgebenden GLC. Seine Vereinskollegen Marco Schmid (40) und Matthias Woppmann (38) landeten auf den Rängen 2 und 3. Die Netto-Klasse B war hingegen eine klare Angelegenheit für Hermann Raab-Stich vom Yacht- du Golfclub Gut Minoritenhof Sinzing (50). Er gab den GLCS-Spielern Ernst Leibelt (41) und Willy Vogel (39) das Nachsehen.

Ebenso klar war der Sieg des Schmidmühleners Alexander Lang (42) in der Netto-Klasse C. Zweiter wurde hier sein Vereinskamerad Thomas McVeigh (39), gemeinsame Dritte Sabine Grabes (Sinzing) und Florian Spiller (Schmidmühlen) – beide 39.