Zum Jubiläum steigt das Endturnier in Schmidmühlen

Besondere Ehre zum 30-jährigen Jubiläum: Vom 18. Juli bis 23. August werden die 30. „Oberpfalzwochen im Golf“ über zwölf Turniertage durchgeführt – mit über 1000 Starts eine der größten Veranstaltungen im Amateur-Golf in Deutschland. Wobei dieses Mal die Ehrung der Gesamtsieger und „Meister der Oberpfalz“ am 23. August beim Endturnier im GLC Schmidmühlen stattfindet.

Die „Oberpfalzwoche“ – heute die „Oberpfalzwochen“ genannt – wurde vor drei Jahrzehnten von fünf Clubs gegründet und besteht aktuell aus zwölf. Gestartet wird in diesem Jahr am 18. Juli auf der Anlage des GLC Oberpfälzer Wald.

Alle Termine in der Übersicht:

1. Spieltag: 18. Juli beim GLC Oberpfälzer Wald (Startturnier)

2. Spieltag: 19. Juli beim GC Furth i. Wald

3. Spieltag: 24. Juli bei Jura Golf Hilzhofen

4. Spieltag: 25. Juli beim GC Stiftland

5. Spieltag: 26. Juli beim GC Deutenhof Bad Abbach

6. Spieltag: 1. August beim GC Schwanhof

7. Spieltag: 2. August beim GC Lauterhofen

8. Spieltag: 8. August beim Golf- und Yachtclub „Am Minoritenhof“ Sinzing

9. Spieltag: 9. August beim GC Herrnhof

10. Spieltag: 15. August beim GC am Habsberg

11. Spieltag: 16. August beim Golf- und Land-Club „Thiergarten“ Regensburg

12. Spieltag: 23. August beim GLC Schmidmühlen (Endturnier)

Mehr Infos und Anmeldungen hier: www.golf-in-der-oberpfalz.de

Zum 30-jährigen Jubiläum loben die Clubs und Sponsoren der Serie insgesamt sechs Golfreisen im Wert von je 1.150 Euro für die jeweiligen Sieger der Gesamtwertung (beste vier Ergebnisse) in den Handicap-Klassen bis 12,4/bis 17,4/bis 26,4 und ab 26,5 aus.